Warst/bist du in einem Buchclub (oder könntest du es dir vorstellen)?

Moi moi! Ich hoffe, es geht euch allen gut 🙂

Ich hatte eine recht aufregende letzte Woche, in der es sehr viel um meine Bachelorarbeit und deren Thema ging, dementsprechend kreisten meine Gedanken eher um Außenhandel und internationaler Kooperation denn um Bücher (ausnahmsweise mal 😉 ) Ich habe mich auch viel um die Bücher beschäftigt, die ich diesen Monat lesen will – nur so viel, es wird zur Abwechslung mal etwas westlich-klassischer mit Titeln wie Lolita von Vladimir Nabokov und Die Unschuldige vom von mir so verehrten Ian McEwan.

So, aber darum soll es jetzt nicht gehen. Wende ich mich stattdessen der heutigen Montagsfrage zu:

Warst/bist du in einem Buchclub (oder könntest du es dir vorstellen)?

Ohne viele Umschweife: Ja, bin ich – sogar in zwei. Keiner davon ist „hier vor Ort“, beide sind im Lieblingsneuland der Welt angesiedelt, im Internet. Warum? Weil beide Buchclubs international sind/ global, und da ist der virtuelle Raum einfach die praktischste Lösung.

Der erste der beiden Clubs ist der von Emma Watson (ja, deeeer Emma Watson) ins Leben gerufene Our Shared Shelf Buchclub, den ihr auf Instagram und Goodreads finden könnt. Jeder kann beitreten und mitmachen und ist herzlich willkommen 🙂 Ich bin zwar nicht immer aktiv mit dabei und lese auch nicht jedes Buch mit, weil ich dafür einfach viel zu zertreut bin und jeden Monat einfach wild Titel aus meinen Wunschlisten auswähle, wie es mir gerade passt, aber ich bleibe immer auf dem Laufenden und die Titel, die ich zusammen mit den anderen Clubmitgliedern gelesen habe, waren einfach immer ein total besonderes Erlebnis. Der Club spezialisiert sich dabei auf feministische Literatur und Themen, die der Feminismus zwar nicht für sich beansprucht, sich aber dennoch stark darüber austauscht, z.B. Flüchtlingsströme und Rassismus. Es wurden schon Gedichtsbände ausgewählt, klassische Romane, Essaysammlungen, Biografien etc. und über alle Genre hinweg, vom historischen Drama und der nonfiktionalem Gesellschaftsanalyse bis zur Science Fiction Anthologie.

Der zweite Club, in dem ich bin, heißt Books That Matter und ist primär britisch, aber theoretisch auch international, weil sie alle herzlich willkommen heißen, egal woher sie kommen. Das Team von BTM vertreibt eine monatliche Buchbox, die ich persönlich total toll finde, aber neben der Box tauscht sich die Communitz eben auch auf den sozialen Medien stark aus und ich habe die Gründerin sowie andere Club Mitglieder auch schon auf Skype getroffen und einen kleinen Lesezirkel mit ihnen gestartet, was wirklich großartig war 😀 Auch Books That Matter ist ein eindeutig feministischer Buchclub, der sich auf Veröffentlichungen von Autorinnen spezialisiert und sehr stark darauf achtet, dass immer ganz verschiedene Perspektiven in den Händen der Leser und Leserinnen landen. In diesem Club bin ich aber erst seit diesem Februar, bei Our Shared Shelf bin ich dagegen schon seit einer halben Ewigkeit, ich glaube so 4-5 Jahre könnten es mittlerweile sein 😉

Theoretisch würde ich auch bei einem „richtigen“ Buchclub in der „echten Welt“ mitmachen, sofern mir die Buchauswahl zusagt. Ich bin leider recht schnell gelangweilt, wenn es zu eintönig wird oder immer wieder das Gleiche von immer wieder den Gleichen ausgesucht wird. Aber wenn die richtige Gelegenheit um die Ecke kommt, oder ein paar Freunde mit mir ein Buch lesen wollen, dann werde ich die Gelegenheit auf jeden Fall beim Schopfe packen 🙂

Habt eine schöne Woche,

Eure Lotti Xx

5 Gedanken zu “Warst/bist du in einem Buchclub (oder könntest du es dir vorstellen)?

  1. Das freut mich sehr!! Ich werde mich mal weiter umhören und versuchen, noch mehr interessierte Menschen zu finden, aber ich werde mich bei dir melden! Our Shared Shelf bin ich bei goodreads jetzt auch beigetreten. Ich finde die Idee und auch das Ausmaß super wichtig und interessant. Trotzdem würde ich nebenbei einfach gerne so einen „kleinen/privaten“ Buchclub haben, bei dem jede*r weiß, wer dabei ist und auch jede*r zu Wort kommt. Am besten ist es wohl, wenn ich irgendjemanden finde, der ein bisschen Erfahrung mit der Organisation und Umsetzung hat. Na ja, jetzt schreibe ich hier schon wieder einen Roman 😀 Ich meld mich bei dir!
    Luna

    Liken

  2. Hallo Lotti,
    ich bin gerade über Antonias Montagsfrage auf deinen Blog gestoßen und fand deine Antwort/Meinung zum Thema Buchblog sehr spannend! Ich werde auf jeden Fall gleich mal nach Our Shared Shelf gucken und mich da genauer informieren! Ich überlege schon länger, einem Buchclub beizutreten oder einen neu zu gründen. Ich interessiere mich besonders für queere, feministische, politische, aktuelle, mal-nicht-westliche Literatur. Also falls du auch Lust dazu hast oder vielleicht von anderen Buchclubs in diese Richtung gehört hast, wäre ich dir für Tipps super dankbar!
    Liebe Grüße,
    Luna

    Gefällt 1 Person

    1. Lesen aus Liebe

      Hei Luna,

      Also für solche Literatur, wie du sie suchst, bin ich immer zu haben, falls du also einen Club gründen willst, bin ich gerne dabei 🙂 Our Shared Shelf hat bereits in der Vergangenheit LGTBQ Literatur besprochen und auch sehr viele politische und soziale Themen, da solltest du also schnell fündig werden (auf goodreads und im Netz findest du die komplette Liste ihrer besprochenen Bücher) 😉
      Ansonsten bin ich auch so sehr viel auf der Suche nach nicht-westlicher Literatur, ich werde dieses Jahr also bestimmt noch einige Bücher aus der Rubrik hier posten!!

      Liebe Grüße,
      Lotti

      Liken

  3. Hallöchen Lotti,

    also bei mir spielt sich definitiv auch viel online bzw. auch über Chatgruppen ab. Das funktioniert wunderbar und ich liebe den Austausch, den man nicht nur an einem festen Termin hat.
    An einem realen Buchclub hätte ich bestimmt auch Interesse, aber bisher habe ich mich nicht auf die Suche begeben, wer weiß.
    Danke für die Vorstellung der 2 Buchclubs. Das klingt echt großartig und abwechslungsreich.

    Liebe Grüße
    Tina

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s